Break_away.

Hi, priwet, bonjour, bon jorno und schalom.. : )

Herzlich Willkommen auf meiner Seite.. Hier gibt es nicht nur Mottos und Profile für knuddels.de, sondern auch Musik, eine Contestsammlung, Geschichten, Zitate sowie hilfreiche Links..Viel Spaß und vergesst bitte das Gästebuch nicht, ich freue mich über jeden Eintag.. : )

Navigation..

Startseite.. Copyright.. Regeln.. (!)

Pralinen.. x3

"Philosophische" Mottos.. Mottos ueber Liebe.. Traurige Mottos.. Sonstige Mottos..

Extras!

Les visiteurs... Meine HP.. Zitate.. Geschichten.. Ein etwas anderes plugboard.. : ) Die Contestssammlung.. Weitere links.. Ein Lebensretter.. <3

Und zum Schluß..

Das Gaestebuch.. Link? -> Affis.. : )

Credit..

Designer Nr. 1 Designer Nr. 2

 Zaun der Gefühle

Es war ein mal ein Junge, der einen schlechten Charakter hatte.
Sein Vater gab ihm einen Sack voll Nägel und sagte zu ihm,  er müsse jedes Mal , wenn er die Geduld mit dem Mädchen verliert, einen Nagel in den Gartenzaun schlagen.
Am ersten Tag schlug er 37 Nägel in den Gartenzaun.
In den folgenden Wochen lernte er sich zu beherrschen
und er musste immer weniger Nägel in den Zaun schlagen.
Er merkte, dass er anstrengender ist Nägel zu schlagen
als sich zu beherrschen.
Endlich kam der Tag an dem er keinen Nagel mehr schlagen musste.
Also ging er zum Vater und erzählte ihm das.
Der Vater sagte, er solle jeden Tag an dem er sich beherrschen konnte einen Nagel hinaus ziehen.
Nach einiger Zeit war es so weit und kein Nagel steckte mehr im Zaun. Der Vater sagte: Mein Sohn, du hast dich gut benommen, doch schau den Gartenzaun an.
Er ist voller Löcher und er wird nie mehr so sein wie früher.
Wenn du mit einer streitest, schlecht mit ihr umgehst und ihr etwas Böses tust, dann lässt du ihr eine Wunde im Herz wie diese im Zaun. Es macht nichts aus, wie vielmal du dich entschuldigst, die Wunde wird bleiben.
Manche Mädchen sind echte Juwelen.
Sie bringen dich zum lachen und sie geben dir Kraft.
Sie hören dir zu wenn du sie brauchst,
sie unterstützen dich und sie öffnen dir das Herz.
Deshalb schätze dieses Mädchen und verletze sie nicht.

Coryght by only-style23.de.vu

Besonderer Tag


"Mein bester Freund öffnete die Kommodenschublade seiner Ehefrau und holte ein in Seidenpapier verpacktes Päckchen heraus. Es ist nicht irgendein Päckchen, sondern ein Päckchen mit Unterwäsche darin. Er warf das Papier weg und betrachtete die Seide und die Spitze. "Dies kaufte ich, als wir zum ersten Mal in New York waren. Das ist jetzt 8 oder 9 Jahre her. Sie trug es nie. Sie wollte für eine besondere Gelegenheit aufbewahren. Und jetzt, glaube ich, ist der richtige Moment gekommen!" Er näherte sich dem Bett und legte die Unterwäsche zu den anderen Sachen, die von dem Bestattungsinstitut mitgenommen wurden. Seine Frau war gestorben. Als er sich zu mir umdrehte, sagte er: "Bewahre nichts für einen besonderen Anlass auf! Jeder Tag den du lebst, ist ein besonderer Anlass. Ich denke immer noch an diese Worte ... sie haben mein Leben verändert. Heute lese ich viel mehr als früher und putze weniger. Ich setze mich auf meine Terrasse und genieße die Landschaft ohne auf das Unkraut im Garten zu achten. Ich verbringe mehr Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden und weniger Zeit bei der Arbeit. Ich habe begriffen, dass das Leben eine Sammlung von Erfahrungen ist, die es zu schätzen gilt. Von jetzt an bewahre ich nichts mehr auf. Ich benutze täglich meine Kristallgläser. Wenn mir danach ist, trage ich meine neue Jacke, um in den Supermarkt zu gehen. Auch meine Lieblingsdüfte trage ich dann auf, wenn ich Lust dazu habe. Sätze, wie z. B. "Eines Tages.." oder "An einem dieser Tage ..." sind dabei, aus meinem Vokabular verbannt zu werden. Wenn es sich lohnt, will ich die Dinge hier und jetzt sehen, hören und machen. Ich bin mir nicht ganz sicher, was die Frau meines Freundes gemacht hätte, wenn sie gewusst hätte, dass sie morgen nicht mehr sein wird (ein Morgen, das wir oft zu leicht nehmen). Ich glaube, dass sie noch ihre Familie und engen Freunde angerufen hätte. Vielleicht hätte sie auch ein paar alte Freunde angerufen, um sich zu versöhnen oder sich für alte Streitigkeiten zu entschuldigen. Der Gedanke, dass sie vielleicht noch chinesisch essen gegangen wäre (ihre Lieblingsküche), gefällt mir sehr. Es sind diese kleinen unerledigten Dinge, die mich sehr stören würden, wenn ich wüsste, dass meine Tage gezählt sind. Genervt wäre ich auch, gewisse Freunde nicht mehr gesehen zu haben, mit denen ich mich "an einem dieser Tage" in Verbindung hätte setzen sollen. Genervt, nicht die Briefe geschrieben zu haben, die ich "an einem dieser Tage" schreiben wollte. Genervt, meinen Nächsten nicht oft genug gesagt zu haben, wie sehr ich sie liebe. Jetzt verpasse, verschiebe und bewahre ich nichts mehr, was uns Freude und Lächeln in unser Leben bringen könnte. Ich sage mir, dass jeder Tag etwas Besonderes ist ... jeder Tag, jede Stunde sowie jede Minute ist etwas Besonderes. Erhältst du diese Botschaft, dann gibt es jemanden, der dir Gutes will und du deinerseits Leute hast, die dir teuer sind. Bist du aber zu beschäftigt, dir ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um diese Botschaft an andere zu verschicken und du dir sagst: "An einem dieser Tage." - morgen ist lange hin, vielleicht wirst du es nie tun ..."

Coryright by xXSabseXx

Das Wundermittel

Mit 14 lernte sie ihre neuen Freunde kennen.
Von da an war alles gut, dachte sie. Ihre neuen Freunde waren angesagt, cool, hatten einfach ein verdammt tolles Leben, dachte sie. Nun sollte sie also auch so ein Leben führen. Von ihrer Familie wand sie sich fast vollständig ab, ebenso von ihren alten Freunden und der Schule. Das Einzige, was zählte, waren ihre neuen Freunde, Partys, ja, und das bisschen Alkohol, und die paar Zigaretten vielleicht auch. Und dann ist da ja auch noch dieses Wundermittel, wie ihre neuen Freunde es nennen. „Ein Schuss davon, und dir wachsen Flügel“, hatten ihren neuen Freunde ihr erklärt. Sie wusste gar nicht, dass es so etwas Sonderbares gibt. Schlimm kann es ja nicht sein, sonst würde es ihr danach immerhin nicht so toll gehen. Gut, später kommen die Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen, aber sobald man sich einen neuen Schuss versetzt, geht es einem wieder besser. Seit kurzem kam sie sogar selber an das Zeug heran. Es war ganz einfach und gar nicht so teuer, wie sie gedacht hatte. Natürlich musste das Haushaltsgeld ihrer Mutter daran glauben, aber was soll’s? Ihre neuen Freunde taten es ja auch.
Eine ganze lange Zeit vergeht, bis sie erfährt, dass sie die achte Klasse wiederholen muss. „Zu Hause wird es immer unerträglicher“, denkt sie. Doch bei ihren neuen Freunden ist es ja schließlich das Selbe, oder?!

Ihre Familie beschließt, dass ihre Tochter Hilfe braucht, sie selbst will davon nichts wissen.
Ihre neuen Freunde haben eine Idee, wieso nicht von zu Hause weg?! Am besten in ein fernes Land, wo sie niemand kennt. Ein paar Flugtickets würden sie bestimmt gegen ein wenig des Wundermittels tauschen können.
Der Tag der Abreise ist gekommen. sie wartet und wartet.“Wann kommen bloß ihre neuen freunde?!“, denkt sie.
Schnell verpasst sie sich ein paar Schüsse des Wundermittels und es geht ihr gleich besser.
Eine halbe Stunde später, immer noch niemand da. „Noch einen Schuss“ ,denkt sie, „dann werden sie bestimmt gleich da sein“.
Aus einem Schuss werden nach wenigen Minuten gleich zwei.
Eine Stunde später, und ihre Freunde treffen immer noch nicht ein. Im Haus ist Totenstille. Sicher, es ist Nacht, alle schlafen. Niemand merkt, dass sie sich immer, immer mehr Schüsse verpasst. So lange bis ihr Körper „STOP“ sagt. Die Spritze mit dem Wundermittel fällt ihr aus der Hand. Langsam fällt sie zu Boden, ihr Herz hört auf zu schlagen.., das Wundermittel hat sie getötet!

Copyright by xXSabseXx

Gratis bloggen bei
myblog.de